Eine Einführung in die Tritonus Skala

download (25)

Gitarristen, welche die verschiedenen Möglichkeiten des Solos über dem Septakkord erforschen, werden schnell feststellen, dass es eine Vielzahl von unterschiedlichen Tonleitern und Arten gibt, um etwas Farbe in den Standard Akkorden zu bringen.

Während mixolydische, verminderte, lydisch dominante und alterierte Tonleitern eine häufige Wahl sind, um Septakkorde zu spielen, gibt es eine weitere Tonleiter, die häufig übersehen wird. Diese kann jedoch einen frischen Wind in Deine Melodien bringen und Dich gleichzeitig in andere Richtungen wehen.

Das ist der Tritonus.

Der Begriff Tritonus wird nur für die übermäßige Quarte verwendet. Sie wird in drei diatonischen Ganztonschritten dargestellt. Auch die verminderte Quinte kann ebenso als solche bezeichnet werden– dieses ergänzende Intervall (auch Komplementärintervall genannt) zur übermäßigen Quarte umfasst in ihrer Gesamtheit ebenfalls drei Ganztöne.

Lasst uns diese Tonleiter erforschen und herausfinden, wie diese aufgebaut ist, wie man sie nutzt und wie die grundlegenden Fingerstellungen dafür sind.

Den Tritonus üben

Um ein tieferes Verständnis für den Tritonus zu erlangen, kann man diese fünf Übungen durchführen. Füge sie einfach Deiner Routine hinzu.

01. Singe den Ton C und spiele die Tritonus Tonleiter von der Basis aus. Wiederhole das mit 12 weiteren Tönen.

02. Spiele den C7b9#11-Akkord und singe die Tritonus-Tonleiter basierend auf der Grundnote. Wiederhole sie mit 12 Tönen.

03. Jamme auf der C7 vamp und benutze nur die C-Tritonus-Tonleiter, um Deine Solo Lines zu bauen. Wiederhole dies dann mit 12 weiteren Noten.

04. Spiele ein ii V I in C Moll und benutze die Tritonus Tonleiter, um Deine Solo Lines über den V7 Akkord im Verlauf einzubauen. Wiederhole das mit wieder 12 Noten.

05. Spiele einen Blues Track auf deiner Stereoanlage und spiele dann selbst ein Solo bei jedem siebten Akkord, indem Du Die erneut Tritonus Tonleiter verwendest.

Auch wenn der Tritonus selten genutzt wird, lohnt es sich auf jeden Fall, sich damit zu beschäftigen.